Gebetshaus

Gebetshaus bei Augsburg mit dem Schwerpunkt Stille

Gebetshaus bei Augsburg

Anbetung:

Inneres Gebet – Herzensgebet
Jesusgebet
Kontemplation
beschauliches Gebet
Seinsgebet
Mystik

kontemplativer Gebetskreis: Sonntag ca. 19.00 Uhr – 21.00 Uhr

1. kleiner, kreativer Lobpreis

2. Stille, Innerlichkeit in gemeinsamer schweigender Anbetung
der geistigen Gegenwart Jesu Christi!

3. Abschluß: Segen von Eremit Br. Bernhardus O.b.W.

4. evtl. Austausch und gemütliches Beisammensein

Gedanken zum Gebetshaus bei Augsburg:

Du brauchst nur die Hände falten
und ein Weilchen Ruhe halten.
Sieh’, das ist schon ein Gebet,
das Gott annimmt und versteht.

Deine Hände, die sich finden,
wollen Dich mit Dir verbinden
und so hältst Du all Dein Leben
ganz vereint und Gott ergeben.

Findest ohne Wort und Bitte
Deinen Kreis und seine Mitte.
Wirst ihn immer neu beschreiben
und in ihm geborgen bleiben.
(Edelgard v. Daniels)

In diesem Sinne ist das Gebetshaus bei Augsburg vor allem auf inneres, kontemplatives Gebet ausgerichtet, um im gemeinsamen Schweigen vor Christus in die eigene Tiefe abzutauchen, um sich selber und Dir, Christus, zu begegnen in der Innerlichkeit des Herzens.
Im Gebetshaus bei Augsburg werden wir versuchen, durch kreativen Lobpreis, Psalmen oder andere Texte und Hinführungen oder Anleitungen von außen nach innen zu gehen, vor allem im Gebetskreis am Sonntagabend.
Wenn wir in der Gegenwart Jesu Christi angekommen sind, lassen wir uns im einfachen Dasein auf IHN und seine Liebe ein.

Wir alle sind von DIR, Christus, bedingungslos geliebt, weil wir DEINE Geschöpfe sind.

Um die gegenwärtige Liebe Jesu erfahren zu können, braucht es Offenheit des Herzens und den Mut, sich IHM anzuvertrauen, sich selber innerlich loszulassen und in seine Hände fallen zu lassen.

Man kann dieses innere Fallenlassen vielleicht vergleichen mit einem Sprung vom Sprungbrett in einem Hallenbad.
Wenn wir uns am Sonntagabend im Gebetshaus bei Augsburg treffen, kann man sich dieses Bild des freien Falls vor die geistigen Augen führen, um sich leichter loslassen zu können, damit man im Inneren ankommen kann.

In der inneren Gegenwart werden wir eine Zeitlang im Sein, in dieser absoluten Liebe Jesu verweilen, um dann langsam wieder in die äußere Welt aufzutauchen.

Wir werden uns, wenn gewünscht, über diese innere Erfahrung mit uns und DIR, Christus, bei gemütlichem Beisammensein austauschen.

Das Gebetshaus bei Augsburg wird sehr wahrscheinlich immer ein Kleinod bleiben und nie so groß werden wie das schon sehr bekannte Gebetshaus Augsburg von Dr. Johannes Hartl.

Das Gebetshaus bei Augsburg ist ein kleines Angebot auf dem großen Markt der Spiritualität in Augsburg.

Wenn Sie Interesse am kontemplativem Gebetskreis
entdeckt haben und kommen wollen,
bitte ich Sie mir vorher telefonisch Bescheid zu geben.

Mehr Information unter Telefon:

 

Gebetshaus bei Augsburg

www.web-design-augsburg.eu